Infoveranstaltung zum War-Start’s-Here-Camp 2014 beim Roten Abend

Vom 17. bis 25. August findet das dritte Jahr in Folge das antimilitaristische War-Start’s-Here-Camp in der Nähe des „Gefechtsübungszentrum des Heeres“ (GÜZ) bei Magdeburg statt.
Auf dem 230 qkm großen Truppenübungsplatz bereiten sich deutsche Soldaten und andere NATO-Armeen auf Auslandseinsätze vor. Hier wird Krieg geübt, Vorarbeit für militärische Analysen geleistet und die Militarisierung der Gesellschaft vorangetrieben. Durch den Bau der Geisterstadt „Schnöggersburg“, in der mit Industrie- und Wohnvierteln, U-Bahn, Stadion, Einkaufsmeile und Slums die urbane Aufstandsbekämpfung trainiert werden soll, gewinnt das GÜZ noch zusätzlich an Bedeutung.
Auch beim diesjährigen Camp soll Spektren übergreifend diskutiert werden und gemeinsam Aktionen rund um das GÜZ durchgeführt werden. Beim Roten Abend möchten wir über das GÜZ und die aktuellen Infos zum War-Start’s-Here-Camp informieren.

Freitag – 25. Juli 2014 – 20 Uhr – Planwirtschaft – Klausstr. 10 – Hamburg